Das sind wir

Seit mehr als 35 Jahren setzt das Zentrum Arbeit und Umwelt - Gießener gemeinnützige Berufs­bildungs­gesellschaft mbH (ZAUG gGmbH) auf Ausbildung, Qualifizierung, Beschäftigung für Jugendliche und Erwachsene aus der Stadt und dem Landkreis Gießen.

ZAUG bietet Ausbildung, Qualifizierung und Beschäftigung für Jugendliche und Erwachsene aus der Stadt und dem Landkreis Gießen im Rahmen spezieller Förderprogramme mit dem Ziel der (Wieder-) Eingliederung in den Arbeitsmarkt.

Ausbildungswerkstätten, Zweckbetriebe und wirtschaftliche Geschäftsbetriebe in unterschiedlichen Wirtschaftszweigen wurden seit 1988 eigens für die Durchführung diese Aufgabe eingerichtet, um betriebsnahe Ausbildung und Qualifizierung bieten zu können.

Um eine konstruktive und zukunftsorientierte Arbeitsmarkt- und Beschäftigungsförderung voranzutreiben, stellen wir den Bedarf an Dienstleistungen, Qualifizierungen und zukunftsorientierten Ausbildungen fest, entwickeln daraus neue Arbeitsfelder bzw. Projekte und setzen diese unter Berücksichtigung von Finanzierungsmöglichkeiten um. Die Gesellschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

In unserem Team bei der ZAUG gGmbH vereinen wir die Expertise und Leidenschaft hochqualifizierter und engagierter Fachkräfte, die nicht nur durch ihre berufliche Kompetenz, sondern auch durch ausgeprägte soziale Fähigkeiten und Soft Skills glänzen. Ihr unermüdliches Engagement und ihre Fähigkeiten sind die Grundpfeiler unseres Erfolgs und haben uns über die letzten 35 Jahre hinweg zu einem verlässlichen Begleiter im Bildungsbereich gemacht.

Unser vielfältiges Team setzt sich zusammen aus Psychologinnen und Psychologen, Arbeits- und Sozialpädagoginnen und -pädagogen, Meisterinnen und Meistern sowie Expertinnen und Experten aus Bildung, IT, Handel, Verwaltung, Finanzwesen, HR, Logistik und vielen anderen Feldern. Diese Diversität ist das Geheimrezept hinter unserer hohen Kundenzufriedenheit, den Erfolgsraten unserer Absolventinnen und Absolventen und unserer Vermittlungsquote.

Unsere Arbeit wird von einem tiefen Respekt und einer umfassenden Toleranz gegenüber allen Teilnehmenden geprägt, unabhängig von ihrem Bildungsstand, ihrer Herkunft, ihrem Geschlecht oder ihrer Religionszugehörigkeit. Diese Haltung ermöglicht es uns, auch Menschen mit außergewöhnlichen Lebensläufen erfolgreich in den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft zu reintegrieren.

 



Zweck der ZAUG gGmbH

  • Ausbildung Jugendlicher in eigenen Ausbildungswerkstätten und durch Organisation, Koordination und Förderung von Ausbildungs­maßnahmen Dritter bzw. mit Dritten unter Ausnutzung dort vorhandener Ausbildungskapazitäten,
  • Schaffung von Ausbildungsgelegenheiten zum Zwecke der praktischen Qualifizierung innerhalb einer Produktionswerkstatt,
  • begleitende sozialpädagogische Betreuung, das Angebot von Stützkursen und individuelle Beratung,
  • Beschäftigung, Qualifizierung, Berufsvorbereitung- und Orientierung.



Unser Profil

  • ökologisches Unternehmen – z.B. CO2 reduziertes Kochen vom kindgerechten Mittagstisch als Modellküche des Landes Hessen, unternehmenseigene Photovoltaikanlage
    Ziel: CO2-Ausstoß in hessischen Großküchen zu reduzieren, durch Verringerung des CO2-Fußabdrucks bei der Zubereitung und der Auswahl der Speisen
  • professioneller Bildungsträger für (Nach-) Qualifizierung von  an- und ungelernten Beschäftigten in heimischen Betrieben
  • Ausbildungs- und Bildungsträger in der Benachteiligtenförderung mit lebensbiografischer Beratung, Wegbegleitung mit profilierten Kümmerern und Perspektiventwicklung für jeden Einzelnen
  • Dienstleister für gemeinwohlorientierte Aufgaben - Sozialraum - und Gemeinwesen bezogen
  • als Netzwerker, Planer und Organisator verschiedenster Förderprogrammatik von Bund, Land und der Europäischen Union
  • Unterstützer der beruflichen Integration von Migranten unter dem Aspekt: WIR – brauchen auch sie als Fachkräfte
  • Organisator nach dem Prinzip „Keiner geht verloren" im Übergang Schule und Beruf mit Motivations- und Hoffnungsarbeit um möglichst frühzeitiges Scheitern zu verhindern. Denn wir brauchen jeden jungen Menschen auch auf dem Arbeitsmarkt! 
  • operative Einheit des Landkreises und der Stadt Gießen zur Umsetzung der kommunalen Arbeitsmarkt- und Beschäftigungsförderung zur umfassenden Fachkräftesicherung und Armutsprävention und dies für alle Menschen in der Stadt und dem Landkreis Gießen
  • Unser Motor ist und bleibt die geschlechtergerechte Berufsbildung, die gleichberechtigte Teilhabe, vor allem armer Menschen, an Qualifizierungs- und Bildungsmöglichkeiten und somit an beruflichen Perspektiven und Chancen zur eigenständigen Existenzsicherung. Die Verbesserung der Bedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein (traditionell) spezielles Anliegen
  • Professioneller Caterer für einen kindgerechten und modernen Mittagstisch


Unsere Auftraggeber

Die ZAUG gGmbH arbeitet mit einer Vielzahl von Auftraggebern zusammen, um ihre Mission der Förderung von Bildung und sozialem Engagement zu erfüllen. Dazu zählen sowohl öffentliche Einrichtungen, wie EU-Landes- und Bundesministerien, das Jobcenter Gießen, die Agentur für Arbeit, Schulen und Gemeinden als auch Unternehmen.

Unsere Auftraggeber schätzen unsere langjährige Erfahrung, unser Know-how und unser Engagement für eine nachhaltige Entwicklung. Wir arbeiten eng mit ihnen zusammen, um individuelle Lösungen für ihre spezifischen Bedürfnisse zu finden und um gemeinsam positive Veränderungen zu bewirken.

Dabei ist uns eine transparente und vertrauensvolle Zusammenarbeit besonders wichtig. Wir sind stolz darauf, langjährige Partnerschaften mit unseren Auftraggebern aufgebaut zu haben und freuen uns immer wieder darauf, neue Herausforderungen anzunehmen.

Unsere Gesellschafter

Die ZAUG gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation und wird von ihren Gesellschaftern getragen. Zu unseren Gesellschaftern gehören gehören die Stadt Gießen, Städte und Gemeinden des Landkreises und der Landkreis Gießen. Sie unterstützen uns finanziell und ideell und tragen dazu bei, dass wir unsere Ziele erreichen können.

Dabei ist uns eine enge Zusammenarbeit und ein regelmäßiger Austausch mit unseren Gesellschaftern besonders wichtig. Wir sind stolz darauf, eine breite Basis an Unterstützern zu haben, die uns bei unserer Arbeit unterstützen.


Unsere Zertifizierungen